25.10.2018

Gütt Olk Feldhaus berät RHÖN-KLINIKUM bei 100 Mio. Euro Schuldscheinemission

München, 25. Oktober 2018 – Die Wirtschaftskanzlei Gütt Olk Feldhaus hat die RHÖN-KLINIKUM AG bei der Rückkehr auf den Schuldscheinmarkt beraten. Die Schuldscheine in einem Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro wurden von der Bayerischen Landesbank und der DZ Bank als Joint Arranger platziert.

Die Emission war aufgrund der hohen Nachfrage seitens verschiedener Investorentypen, darunter Sparkassen, Volksbanken und andere Geschäftsbanken, mehrfach überzeichnet und konnte am unteren Ende der Preisspanne vermarktet werden. Dadurch sicherte sich die Gesellschaft eine historisch günstige Refinanzierung und sorgt durch die Kombination von ausschließlich festverzinslichen Tranchen mit Laufzeiten von 5, 7 und 10 Jahren und einer durchschnittlichen Duration von 8,7 Jahren für langfristige Finanzierungs- und Planungssicherheit.

Bei der Transaktion vertraute die RHÖN-KLINIKUM AG erneut auf die Expertise von Julian J. Zaich, der die Gesellschaft seit vielen Jahren in Finanzierungsfragen berät, u.a. bei der Aufnahme einer syndizierten Betriebsmittellinie über 100 Millionen Euro im Oktober 2017.

Rechtliche Berater RHÖN-KLINIKUM AG:

Gütt Olk Feldhaus (München): Julian J. Zaich, LL.M. (Partner, Finance)

Über Gütt Olk Feldhaus:

Gütt Olk Feldhaus ist eine führende Wirtschaftskanzlei mit Sitz in München. Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Finance und Prozessführung mit Fokus auf Transaktionen und internationalen Aspekten.

Kontakt:

Julian J. Zaich, LL.M.
Partner
Tel. +49 89 24 22 41 155
Julian.Zaichgof-partnercom