19.01.2024

GOF berät LOGEX Healthcare Analytics beim Erwerb der digmed GmbH

München, 19. Januar 2024 – Gütt Olk Feldhaus hat den Spezialisten für Datenanalyse im Gesundheitswesen LOGEX Healthcare Analytics beim Erwerb der digmed GmbH mit Sitz in Hamburg beraten.

LOGEX ist mit mehr als 400 internationalen Mitarbeitern führend in der Analytik von Daten im Gesundheitswesen. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Analyselösungen, die eine datengestützte Entscheidungsfindung in allen Bereichen des Gesundheitswesens ermöglicht.

digmed bietet IT-Dienstleistungen für mehr als 250 Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz an und ist damit führender Anbieter von Software zur Steuerung und Verwaltung von Operationssälen in Krankenhäusern.

Durch Bündelung ihrer Expertise wollen LOGEX und digmed in den kommenden Jahren innovative Lösungen für über 1.000 europäische Gesundheitseinrichtungen schaffen.

Rechtliche Berater LOGEX:

Gütt Olk Feldhaus, München: Adrian von Prittwitz (Partner, Corporate/M&A, Federführung), Matthias Uelner (Senior Associate, Corporate/M&A), Sophie Steffen (Associate, Corporate/M&A)

Pusch Wahlig Workplace Law, München: Ingo Sappa (Partner), Julia C. Friedrich (Associate, beide Arbeitsrecht)

Kind & Dews, Düsseldorf: Dr. Ernesto Drews (Partner, Steuern)

BLOMSTEIN, Berlin: Dr. Roland Stein (Partner), Ines Horn (Associate, beide Außenwirtschaftsrecht)

Inhouse: Natascha Schmitz, General Counsel

Über Gütt Olk Feldhaus:

Gütt Olk Feldhaus ist eine führende international tätige Sozietät mit Sitz in München. Wir beraten umfassend im Wirtschafts- und Unternehmensrecht. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A, Private Equity sowie Finanzierung. In diesen Fachbereichen übernimmt Gütt Olk Feldhaus auch die Prozessführung.

Ansprechpartner:

Adrian von Prittwitz und Gaffron, LL.M. (LSE)
Partner
+49 89 24 22 411 31
+49 179 77 20 573
adrian.vonprittwitz@gof-partner.com